Selbstbestimmung 

Selbstbestimmung ist und braucht Freiheit 

Echte Souveränität und das Recht zur Selbstbestimmung sind zusammen mit unseren 19 Grundrechten der Garant unsere Freiheit. Die derzeitigen "Corona-Verordnungen" schränken unsere Freiheiten immer noch stark ein, und das - scheinbar für unbestimmte Zeit ! Maßnahmen und Verordnungen, die wissenschaftlich und juristisch zumindest fragwürdig sind, werden vehement bis in die untersten Ebenen mit zum Teil drakonischen Strafen durchgesetzt. Gleichzeitig erklären Politiker von oben, das die Pandemie erst beendet wäre, wenn ein Impfstoff zur Verfügung stände. Bisher waren Infektionswellen, wie Sie fast jedes Jahr auftreten, damit beendet, daß es eben keine größeren Infektionsraten mehr gibt. Das ist aber derzeit - wenn man nach objektiven Zahlen geht - längst der Fall !

Nach unserer Ansicht muß es für die Gemeinde auch hier Möglichkeiten geben, auf die Umsetzung solcher Verordnungen Einfluß ausüben zu können. Deshalb werden wir auf diesem Portal auch alle  "Corona-Verordnungen" einer kritischen Betrachtung unterziehen und auch aktiv werden. 

Wir planen derzeit Bürgerentscheide in Sachen Coronamaßnahmen. Damit wollen wir als Bürger direkten Einfluß auf diese Anordnungen "von oben" nehmen. 


(Freiheits)Einschränkungen müssen verhältnismäßig sein  

Dabei sind wir uns darüber bewusst, daß es bei kollektiven gesundheitlichen Gefahren auch Einschränkungen geben kann und darf; wir sind uns auch darüber bewusst, daß viele Bürger derzeit (noch) Angst haben, zu erkranken.

Wir sind aber darüber informiert, daß die Verhältnismäßigkeiten der derzeitigen Maßnahmen bei realistischer Betrachtung nicht mehr zu halten sind.

Und wir haben erkannt, daß die Medien nicht objektiv und sachlich berichten und damit in unverhältnismäßiger Weise Panik und Angst verbreiten, dazu viele kritische Experten ausgegrenzen oder zu Unrecht stigmatisieren.

Daher empfehlen wir allen Bürgern sehr, sich alternativ und besonnen zu Informierennutzen Sie dazu unsere Informationen und Links  Unsere Grundrechtsklage  Grundrechte = Freiheit


Freiheit braucht  Informations- und Meinungsvielfalt

Ungehinderter Zugang zu allen Informationen für eine objektive Meinungsbildung, dies sind die fundamentalen Grundsätze eines echten demokratischen Meinungsbildungsprozesses, der eben nur dann diesen Namen verdient, wenn es um die Sache geht und die Dinge von möglichst allen Seiten betrachtet werden.  

Besinnen wir uns wieder auf alte Weisheiten deutscher Philosophen, wie Emanuel Kant: 

"Habe den Mut, Dich Deines eigenen Verstandes zu bedienen "


Freiheit braucht mündige Bürger

In diesem Zusammenhang muss man leider konstatieren: Ein großer Teil der Menschen verharrt heute - zumindest was der Umgang mit objektiver Informationsbeschaffung angeht - in einem Zustand der Unmündigkeit. Es ist bequem, abends die Glotze einzuschalten oder morgens die Lokalzeitung zu lesen, also Informationen zu "konsumieren", statt Sie aktiv zu recherchieren. Informationen der "Mainstreammedien", die bereits gefiltert und gezielt zusammengestellt wurden. 

Der Propaganda Multiplikator


Für die Politik gilt das ebenso, es ist zwar bequem, an andere Menschen seine Verantwortung abzugeben (z.B. durch Wahlen) und diese dann alle wichtigen Entscheidungen zu überlassen... aber es ist eben nicht der grundlegende Sinn einer echten Demokratie.  

Wir finden, es ist höchste Zeit, sich wieder konsequent seines eigenen Verstandes zu bedienen, auch in der Öffentlichkeit.  Dies erfordert etwas Mut... aber:


Es gibt viel zu gewinnen, packen wir es an !

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok